Newsletter der Reno Vereinigung Hamburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

liebe Interessierte, 

Sommer, Sonne, Sonnenschein, die Genesenenzahlen steigen, die Inzidenz sinkt – zum Ende des Monats soll die Homeofficepflicht enden – uns würde interessieren: haben Sie die Chance und Möglichkeit gehabt, (zeitweise) mobil zu arbeiten?

Schüler/Fachkräftemangel: Für die Reno Vereinigung Hamburg haben wir am 10.06.2021 online an dem Austausch des Deutschen Anwaltvereins als Gast teilgenommn „Bewerbungstraining anders: Erfolgreich MitarbeiterInnen (w/m/d) finden und halten,“ motivierte und qualifizierte ReNo sind heute für viele Kanzleien ein rares Gut geworden. Mehr denn je gilt es, sich für Berufseinsteiger/innen und Wechsler/innen als attraktive/r Arbeitgeber/innen oder Ausbildungskanzlei zu präsentieren. Doch einmal gefunden oder ausgebildet: Rechtsanwaltsfachangestellte sind auch in anderen Branchen sehr beliebt. Wie es gelingen kann, sie zu halten und welche Möglichkeiten es neben dem Gehaltsfaktor noch gibt, erfahren Sie in unserer Veranstaltung am 10. Juni 2021, 11.00 – 12.30 Uhr“

Wir freuen uns, dass dieses Thema auf der Tagesordnung stand, 73 Teilnehmer haben sich für diese Veranstaltung interessiert und teilgenommen. Aus unserer Sicht ist noch viel Luft nach oben – auch bei der Teilnehmerzahl. Unsere Vorschläge hierzu haben wir Anfang Januar 2021 an den DAV geschickt – eine Antwort steht noch aus (Gehalt, Urlaub, Gratifikationen, Work-Life-Balance). 

In eigener Sache: Am 16.06.2021 steht unsere Jahreshauptversammlung auf dem Plan. Alle 2 Jahre wird der Vorstand neu gewählt und Rechenschaft über die geleistete Arbeit abgegeben. Es liegen von uns 3 Anträge auf Satzungsänderung vor: 

  • Namensänderung auf:  RENO Hamburg – Vereinigung der Mitarbeitenden von Rechtsanwälten, Notaren und Inkassounternehmen e.V. (viele Mitarbeitende bei Rechtsanwälten oder Notaren sind inzwischen Quereinsteiger und finden so im neuen Namen Berücksichtigung, auch berücksichtigen wir die Inkassomitarbeitenden) 
  • kostenlose Mitgliedschaft: Mitglieder, sofern es sich um Umschüler oder Auszubildende handelt, werden beitragsfrei gestellt
  • vergünstigter Beitragssatz während der Elternzeit: Mitglieder, sofern es sich um Angestellte in Elternzeit handelt, werden insoweit beitragsfrei gestellt, als dass diese nur den Betrag zu zahlen haben, der von dem Bundesverband der RENO berechnet wird (aktuell eine Ersparnis von fast 50 %). Wir halten es für wichtig, ein „Ohr auf der Schiene“ zu behalten um den Anschluss nach der Elternzeit nicht verloren zu haben und der Einstieg zurück ins Berufslegen leichter fällt. 

Es wird einige Veränderungen im Vorstand und erweiterten Vorstand geben damit wir noch gestärkter in die Zukunft starten können. Es bleibt spannend und wir motiviert. 

After-Work-Treffen digital: am 22.06.2021 findet unser erstes After-Work-Treffen virtuell statt. Wir haben den Abend unter ein Motto gestellt „Der verbal übergriffige Mandant/Schuldner“ – Erfahrungsaustausch und Lösungsansätze aus der Praxis für die Praxis. Stattfinden wird unser get together am 22.06.2021 um 19:00 per Microsoft TEAMS – ein lockerer Austausch der uns befähigen soll, gelassen mit schwierigen Persönlichkeiten klar zu kommen. Wer teilnehmen möchte, antwortet einfach auf diese E-Mail. Der Link wird rechtzeitig verschickt. Kleiner Hinweis: Teams muss nicht als Anwendung installiert sein! 

Für unsere Fortbildungen sind wir aktuell komplett auf Online-Seminare übergegangen, damit wir die Sicherheit unserer Teilnehmer:innen und Dozenten gewährleisten. Unter https://reno-vereinigung-hamburg.de/veranstaltungen/ finden Sie aktuell folgende Veranstaltungen: 

Auch bieten wir wieder die vereinseigene Zeitung „RenoPraxis“ (Ausgabe 06/2021) zum schnuppern an – fordern Sie sich gerne ein kostenloses Exemplar an (nur solange der Vorrat reicht). 

Übrigens: zum 01.07.2021 (Zeitraum 01.07.2021 – 31.12.2021) reduziert sich unser Beitrag für neue Mitglieder von EUR 66,00 auf EUR 33,00! Schauen Sie doch gerne einmal bei uns vorbei! 

Wir wünschen Ihnen erholsame Ferien, mit viel Entspannung, Freude und Sonnenschein!

Es grüßt Sie herzlich 

Rainer Schulz

1 .Vorsitzender